|

|

English

A A
OrthoKlinik AVSTRIA

Dr. Dr. med. Harm M. van der Vis

Facharzt für Orthopädische Chirurgie


Von Kindheit an war ich fasziniert von der Bewegung: In meinen frühen Kinderjahren war Segeln meine Leidenschaft. Später begann ich sportlich mit Rudern und mit meinen Acht von Aegir (Groningen) habe ich an viele internationalen und nationalen Ruderregatten teilgenommen, sowie der Royal Henley Regatta in England.

Mein Interesse an der Orthopädie entstand während meines Medizinstudiums  in Groningen im anatomischen Labor. Das Wunder des Zusammenspiels von Gelenken, Sehnen, Muskeln und Nerven die dem Menschen ermöglichen sich zu bewegen, Aufgaben auszuführen und seiner Umgebung zu beeinflussen. Es war wichtig, erst die Perfektion der Anatomie zu lernen und dann Kenntnisse zu erhalten über den Verlust davon durch Krankheit oder Unfall.  Anschließend daran die chirurgischen Fähigkeiten zu lernen um dies wiederherzustellen oder zumindest verbessern. Orthopädie gab mir die Möglichkeit den Schmerz zu steuern und die verlorene Mobilität für meine Patienten wiederzugewinnen und ihnen die Freude am Leben zurück zugeben. Nicht viele Berufe erkennen diese Herausforderung und Möglichkeiten, aber gleichzeitig auch die enorme Verantwortung, die dabei besteht.

Meine Fachausbildung Orthopädie habe ich unter der Aufsicht vom Prof. Dr. med. René Marti an der Uniklinik AMC in Amsterdam vollendet. Meine Begeisterung stieg schrittweise an. Die Kombination von der Ausführung von manchmal sehr schwierigen technischen Prozeduren und das Vergnügen im Kontakt mit den Menschen, die ich behandeln konnte, haben bis zum heutigen Tag die oft langen und anstrengenden Arbeitstagen großzügig entlohnt.

Zusätzlich habe ich mich auf dem Gebiet der Forschung, unter anderem der Prozesse der Lockerung von Hüftprothesen und Ausbildung immer vollständig entfaltet. Das hat resultiert in meine Habilitation im Jahr 1997. Ich war dabei in der Lage mit einigen orthopädische Chirurgen im europäischen Bereich u.a. mit Prof. Dr. med. Per Aspenberg und daneben mit Prof. Dr. med. Bernhard Weber, Dr. Dr. med. Tomas Drobny und Prof. Dr.med. Niklaus Bohler zu arbeiten. Zusätzlich war ich immer aktiv in der Ausbildung von begeisterten jungen Ärzten und um sie zu begleiten, bis zu dem Moment, dass sie als vollwertige Orthopäden unabhängig arbeiten konnten. Immer noch verbringe ich viel Zeit als Chefarzt und Ausbilder im Landeskrankenhaus  Slotervaart in Amsterdam.

In den Ave-Orthopedische Klinieken und jetzt auch in der OrthoHaus, beide errichtet zusammen mit meinem Kollegen "von erster Stunde" und guter Freund Robert Albers, fand ich schließlich den Raum um meine in Jahren erworben Kenntnisse und Fähigkeiten mit besonderer Aufmerksamkeit auf den Patienten anwenden zu können. Ein unabhängiges Behandlungszentrum für Orthopädie mit einem Team von motivierten Menschen. Wo orthopädische Behandlungen auf hohem Qualitätsniveau angeboten werden. In den Niederlanden und in Österreich. Eine Klinik, wo ich mit viel Vergnügen arbeite.


CV

ORTHOHAUS, MARKTSTRAßE 209, A-8967 HAUS IM ENNSTAL

TEL: 0043 (0)3686 28557 | EMAIL: info@orthohaus.com